About w_kuschel

Keine
So far w_kuschel has created 28 blog entries.
22 01, 2021

Starker Anstieg kommunaler Zoom-Nutzungen

Von |2021-01-22T10:53:58+01:00Januar 22nd, 2021|Mitglieder|Kommentare deaktiviert für Starker Anstieg kommunaler Zoom-Nutzungen

Mit einem Auftrag der Kreisverwaltung Gütersloh und weiteren Neukunden hat die regio iT im Januar 2021 die Marke von 1000 Zoom Business-User-Lizenzen für Enterprise-Videokonferenzen überschritten. Damit stieg die Zahl der Zoom-Installationen von knapp unter 100 Nutzern zu Beginn der Pandemie um 900 Prozent. Der Spitzenwert der Nutzung lag im November 2020 bei über 2,5 Millionen Meeting-Minuten – rund 1.736 Tage – mit 41.000 Teilnehmern in 8.000 Meetings. Zum Vergleich: Im Januar 2020 beliefen sich die über die regio iT verzeichneten Zoom-Meetings auf 23.800 Meeting-Minuten in 198 Meetings mit 564 Teilnehmern. „Dieser enorme Anstieg zeigt, dass die Corona-Krise auch in der Verwaltung ein Digitalisierungstreiber ist“, sagt Jürgen Kouhl, Centerleiter Vertrieb. „Mit unserer Lösung werden wir dem hohen Sicherheitsbedürfnis der Kommunen gerecht. Nach dem Aufbau der Verbindung wird der gesamte Meeting-Verkehr, einschließlich Video-, Sprach- und Datenfreigabe über den On-Premise Zoom Meeting-Konnektor der regio iT ausgeführt. Alle Inhalte des Meetings bleiben im nicht-öffentlichen [...]

14 12, 2020

Bleiben Sie in Kontakt: Mit „utalk4schools“

Von |2020-12-14T22:33:05+01:00Dezember 14th, 2020|Mitglieder|Kommentare deaktiviert für Bleiben Sie in Kontakt: Mit „utalk4schools“

Die Videokonferenzlösung unterstützt bei der Online-Unterrichtsgestaltung genauso komfortabel wie beim Austausch im Kollegium. Corona hat uns in vielen Bereichen zum Umdenken gelenkt – nicht nur die Wirtschaft und privaten Haushalte. Auch die Schullandschaft in Deutschland stand plötzlich vor neuen Herausforderungen. So hat das Thema „Blended Learning & Videokonferenz“ enorm an Bedeutung gewonnen. Und die Zahl der Teilnehmer/-innen steigt im beruflichen und privaten Umfeld kontinuierlich. Insbesondere im Schulumfeld ist es in aller Munde und eng mit den Schlagworten „Homeschooling“ und „Hybridunterricht“ verbunden. Unterstützung hierbei bietet die Videokonferenzlösung utalk4schools. Die Plattform bietet alle Funktionen für einen digitalen Austausch in Ton und Bild. Die Nutzer/-innen können eigene „Videokonferenz-Räume“ erstellen, Teilnehmer einfach über einen „Kurzlink“ einladen, als Moderator Mikrofone und Webcams steuern und Präsentationen teilen. Zudem bietet utalk4schools ein interaktives Whiteboard und eine Chat-Funktion. Der Chat kann bidirektional, öffentlich und privat genutzt werden. Durch einen Export-Button können auf Wunsch Mitschriften oder Protokolle erzeugt werden. [...]

11 12, 2020

Es kann losgehen! Die iPads für Aachens Schüler sind da

Von |2020-12-11T10:33:30+01:00Dezember 11th, 2020|Mitglieder|Kommentare deaktiviert für Es kann losgehen! Die iPads für Aachens Schüler sind da

Dafür, dass sozial benachteiligte Schülerinnen und Schüler in Zeiten der Pandemie nicht abgehängt werden, will das Sofortausstattungsprogramm des Bundes sorgen. NRW erhält hieraus gut 100 Millionen Euro, die Landesregierung stellt weitere 55 Millionen Euro bereit. Durch die Aufstockung wird die Ausstattung mit mobilen Endgeräten für alle Schüler mit besonderem Bedarf sowie die Lehrerschaft ermöglicht. Dabei trägt der Schulträger zehn Prozent der Kosten in Eigenregie, Lehrer-Geräte werden komplett gefördert. 3.630 iPads hat die Stadt Aachen für ihre Schulen bestellt. Jetzt stehen sie bereit! Eingetroffen sind sie in nur zwei Lieferungen, trotz Lieferengpässen des Herstellers allerorts. Schließlich bestellten nahezu alle Schulträger landes- wie bundesweit die begehrten Geräte. Für den Erstrollout sorgte die regio iT GmbH, sie wird die Geräte im Betrieb auch managen und supporten. Der städtische IT-Dienstleister hat die iPads fit gemacht für das schulische WLAN und sie mit einer Reihe kostenloser Apps bestückt, darunter auch die Lern-App "Anton". Nachdem die [...]

26 11, 2020

Die Ehrenamtskarte NRW wird digital // Projekt zur neuen Ehrenamtskarten-App geht an den Start

Von |2020-11-26T17:33:56+01:00November 26th, 2020|Mitglieder|Kommentare deaktiviert für Die Ehrenamtskarte NRW wird digital // Projekt zur neuen Ehrenamtskarten-App geht an den Start

Das Gesetz zur Verbesserung des Onlinezugangs zu Verwaltungsleistungen (OZG) verpflichtet Bund, Länder und Kommunen, bis Ende 2022 alle Verwaltungsleistungen digital anzubieten. Das Land NRW will hierbei auch das bürgerschaftliche Engagement digital unterstützen und fördern: mit einer App zur Ehrenamtskarte NRW. Gemeinschaftlich umsetzen sollen die neue App die regio iT GmbH und das kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe. Im OZG-Umsetzungskatalog wurden rund 575 Leistungen identifiziert, in Lebens- und Unternehmenslagen gebündelt und nach 14 Themenfeldern geordnet. Im OZG-Themenfeld „Engagement und Hobby“ hat das Land NRW die Federführung übernommen. Bereits in 2008 hat die Landesregierung zusammen mit Städten, Kreisen und Gemeinden die Ehrenamtskarte landesweit eingeführt – als besondere Wertschätzung der Menschen, die sich in besonderem zeitlichem Umfang – fünf Stunden wöchentlich bzw. 250 Stunden im Jahr – ohne pauschale Aufwandsentschädigung für das Gemeinwohl engagieren. Die Karte verbindet Würdigung mit praktischem Nutzen: Mit ihr können ehrenamtlich Tätige zahlreiche Angebote öffentlicher, gemeinnütziger und privater Einrichtungen vergünstigt nutzen. [...]

18 11, 2020

Materna und regio iT kooperieren bei Quarantäne-App GESA

Von |2020-11-18T11:28:31+01:00November 18th, 2020|Mitglieder|Kommentare deaktiviert für Materna und regio iT kooperieren bei Quarantäne-App GESA

Gemeinsam durch die Pandemie: Materna Information & Communications SE mit Sitz in Dortmund setzt beim Betrieb und Hosting ihrer Quarantäne-App "GESA" ab sofort auf einen erfahrenen Partner, die regio iT. Die "GesundheitsStatus App (GESA)" ist bereits seit Juni 2020 in Dortmund erfolgreich im Einsatz. Hier entlastet sie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitsamtes deutlich bei der Verwaltung von Quarantäne-Fällen. Und auch betroffenen Bürgerinnen und Bürgern – mehr als 7.000 Dortmunder haben bisher bereits eine Zeitlang in Quarantäne verbracht – leistet die App wichtige Unterstützung: Wie es ihnen während der Isolierung gesundheitlich geht, können die Betroffenen hier digital erfassen. Das erleichtert den Kontakt mit dem Gesundheitsamt und sorgt dafür, dass dieses zielgerichteter und schneller auf schwerere Krankheitsverläufe reagieren kann. Mehr erfahren Sie in der Pressemitteilung… https://www.regioit.de/aktuelles/pressemitteilungen/2020-kooperation-materna-regio-it.pdf?cid=1t7

12 11, 2020

Finde deinen Traumjob…

Von |2020-11-12T10:57:45+01:00November 12th, 2020|Mitglieder|Kommentare deaktiviert für Finde deinen Traumjob…

Wirtschaft oder IT interessieren dich? Digitalisierung ist genau dein Ding? Dann bist du beim Tag der offenen Tür der Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW) am 21. November richtig. Zwischen 10.00 und 14.00 Uhr kannst du die Hochschule kennenlernen und dich bei Professoren und Studierenden zum Studium informieren. Bei Live-Vorträgen kannst du Einblicke in Unternehmen für das duale Studium bekommen und im Chat direkt deine Fragen stellen. Große, mittlere und kleine Partnerunternehmen präsentieren ihre Angebote – so auch die regio iT. Denn auf der Suche nach schlauen Köpfen bietet die regio iT aktuelle Informationen rund um die Themen Ausbildung, duales Studium, Praktika, Studentenjobs und Traineeprogramme. Mehr – auch zur Anmeldung - findest du unter http://fhdw.de/bg-tagtuer.html Oder sprich uns einfach an! mailto:personalmanagement@regioit.de

2 11, 2020

Smarte Lösung: CO2-Messung in Klassenräumen

Von |2020-11-02T12:35:32+01:00November 2nd, 2020|Mitglieder|Kommentare deaktiviert für Smarte Lösung: CO2-Messung in Klassenräumen

Dauerlüften wird im Winter in den Klassenräumen problematisch. Also Stoßlüften nach Gefühl. Oder, wenn der optische Warnhinweis aufleuchtet. Keine Fiktion: Die regio iT hat eine Lösung entwickelt, die die Luftqualität in Räumen misst und bei Überschreitung vorgegebener Grenzwerte ein optisches Signal im Klassenraum aktiviert. Gemessen wird die CO2-Konzentration in der Luft, nicht die Virenlast. Der steigende CO2-Gehalt sorgt für sinkende Leistungsfähigkeit und erhöht zugleich die Wahrscheinlichkeit der Übertragung von SARS CoV-2-Viren durch Aerosole. Sobald ein zuvor definierter Grenzwert überschritten wird, leuchtet die rote Lampe und fordert zum Lüften auf. Sobald die Luft wieder „rein“ ist, erlischt die Lampe. Erste Erfahrungen konnte damit die Mies-van-der-Rohe-Schule machen: Die Schulleiterin des Berufskollegs für Technik der StädteRegion Aachen war „begeistert von der Idee, mit der regio iT ein solches Pilotprojekt zu starten“, wie Ute Dreser betont. Zunächst wurde in einem der Klassenräume ein CO2-Sonsor installiert. Die Daten werden über das Netzprotokoll LoRaWAN an die [...]

27 10, 2020

Elektronische Rezepte – bestens aufgehoben in den Rechenzentren der regio iT

Von |2020-10-27T16:48:41+01:00Oktober 27th, 2020|Mitglieder|Kommentare deaktiviert für Elektronische Rezepte – bestens aufgehoben in den Rechenzentren der regio iT

Elektronische Rezepte sollen zu mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung führen. Das gleichnamige Gesetz ist am 16. August 2019 in Kraft getreten. Was auf der einen Seite mehr Sicherheit für die Patientinnen und Patienten durch eine bessere Übersicht über die Medikation bringt, braucht rein technisch einen hochsicheren Speicherplatz für die sensiblen Kundendaten. Den bietet die regio iT in ihren drei hochsicheren und zertifizierten Rechenzentren. Darauf setzt die „Zur Rose“-Tochter eHealth-Tec, die gerade erst den Aufbau der eRx-Infrastruktur abgeschlossen hat. Die eRx-Infrastruktur bildet die angedachte Struktur der gematik (Softwaredienstleisterin des Bundesgesundheitsministeriums) funktional komplett ab und ist bereits für Ärzte, Patienten sowie Apotheken nutzbar. Die technische Anbindung an die medatixx-Praxissoftware wurde abgeschlossen und der Rollout an die Ärzte ist erfolgt. Die umfassende Vertraulichkeit und Verfügbarkeit der Daten gewährleistet die regio iT. In einer Pressemitteilung benannte eHealth-Tec als einen weiteren Grund für die Zusammenarbeit, dass die regio iT ein „ausgewiesener Experte im Umgang mit [...]

21 10, 2020

Bonner Karrieretag 2020

Von |2020-10-21T10:55:01+02:00Oktober 21st, 2020|Mitglieder|Kommentare deaktiviert für Bonner Karrieretag 2020

Schon jetzt vormerken: Am 29. Oktober 2020 findet der Bonner Karrieretag 2020 statt. Unter den zahlreichen Unternehmen ist auch die regio iT dabei… … und möchte sich interessierten Schülern, Studenten, Hochschulabsolventen, Fach- und Führungskräften als attraktiver Arbeitgeber präsentieren, mit aktuellen Informationen und Angeboten rund um die Themen Ausbildung, Praktika, Duales Studium, Studentenjobs und Traineeprogramme. Sie möchten die regio iT näher kennen lernen und mit unseren Mitarbeiter/-innen ins Gespräch kommen? Dann besuchen Sie uns am Do, 29. Oktober 2020 zwischen 10.00 und 17.00 Uhr im Telekom Dome. Der Eintritt ist frei! Hier geht’s zur Registrierung und den Online-Tickets… https://www.karrieretag.org/bonn/ Finden auch Sie Ihren Traumjob bei der regio iT: https://www.regioit.de/karriere/alle-offenen-stellen/ Nähere Informationen erhalten Sie bei unserem Personalmanagement: mailto:personalmanagement@regioit.de

19 10, 2020

regio iT erhält den Platin eGovernment Readers Award

Von |2020-10-19T15:43:11+02:00Oktober 19th, 2020|Mitglieder|Kommentare deaktiviert für regio iT erhält den Platin eGovernment Readers Award

Auch in diesem Jahr wurde die regio iT für den eGovernment Readers Award der Branchenzeitschrift eGovernment-Computing in der Kategorie „Kommunale Lösungen“ nominiert. Sie hat den ersten Platz und somit Platin gewonnen. Über 3.200 Leser/-innen haben in den vergangenen Wochen und Monaten abgestimmt. Am 21. September 2020 fand die virtuelle Preisverleihung statt, in der Dirk Schweikart, Centerleiter für Kommunale Digitalisierungslösungen, den Platin Award (1. Platz) entgegengenommen hat. Mehr erfahren? Nutzen Sie unser kostenloses Infotelefon: 0800 – 734 46 48. Oder per E-Mail: vertrieb@regioit.de

Go to Top