Dokumentenmanagement-Systeme2019-12-02T14:46:49+01:00

AG Dokumentenmanagement-Systeme

Leiter: Robert Wander (r.wander@databund.de)

Die AG DMS/ECM gründete sich 2016 aus der Anforderung heraus die Vielzahl von Fachverfahren innerhalb einer Verwaltung möglichst nicht mit jeweils individuellen Schnittstellen an die E-Akte im Hause anzuschließen. Gleichzeitig standen die Fachverfahrens-Hersteller vor der Herausforderung proprietäre Schnittstellen für die einzelnen DMS/ECM-Hersteller vorzuhalten. Die Mitglieder der AG haben erkannt, dass eine konstante Weiterentwicklung und Funktionsbereicherung für eine einheitliche E-Government-Basis auf dieser Grundlage nur schwer wirtschaftlich betrieben werden kann.

Basierend auf diesen Erkenntnissen hat die AG nach einem Screening vorhandener Standards entschieden, dass es keiner vollständigen Eigenentwicklung bedarf, sondern auf dem internationalen Standard CMIS aufgesetzt werden kann. Die Arbeitsgruppe entwickelt die Pflichtkriterien dieses Standards konsequent weiter, reichert den Standard um zusätzliche Verpflichtungen für Funktionen an und ist darüber hinaus bestrebt Basis-Ablagestrukturen und Formate konformes Handeln für Fachverfahren bereit zu stellen. Die erste Version der Arbeitsergebnisse wurde bereits auf der Cebit 2017 vorgestellt.

Aktuell arbeitet die AG daran den erweiterten Standard unter dem Namen DokuFIS zu konsolidieren und zu publizieren.